Die Mühltaler leben Demokratie ohne Fraktionszwang! Unser Motto lautet: „Miteinander Politik gestalten“ – ohne Postengerangel!

 

Unser Wahlprogramm

 

  • Die wiederkehrenden Straßenbeiträge stellen wir für Mühltal, in dieser intransparenten Form, infrage.

 

  • Grundsteuer „B“: Diese Selbstbedienungsmentalität der Gemeinde lehnen wir ab. Daher gibt es mit uns keine weiteren Erhöhungen. Mühltal liegt auch hier bereits über dem Satz der Stadt Darmstadt.

 

  • Wir setzen uns für die Öffnung der „Alten-Dieburger-Straße“, mit Tempo 30 für den innerörtlichen PKW-Verkehr, ein. Folglich sind wir gegen eine Schließung dieser Straßenverbindung. Diese Straße ist kein Privatparkplatz

 

  • Wir wünschen kleine, überschaubare und integrationsfähige Wohneinheiten für Flüchtlinge in Mühltal. Denn gute Integration fördert auch die Toleranz.

 

  • Wir wollen, dass die Jugend- und Seniorenbetreuung in zentralen, gemeindeeigenen Räumen stattfindet. Dies sichert und fördert die finanzielle Unabhängigkeit unserer Gemeinde.

 

  • Wir werden uns dafür einsetzen, dass die finanzielle Unterstützung der Vereine nicht weiter reduziert wird, denn die Arbeit der Vereine ist ein sehr wichtiger Baustein im sozialen Gefüge Mühltals.

 

  • Eine intakte Umwelt steigert das Wohlbefinden der Mühltaler Bürger und den Wohnwert in der Gemeinde.

 

  • Wir wollen ordentliche, verkehrssichere Straßen, keine Luxussanierung auf Bürgerkosten und keine teuren Gutachten.

 

  • In einigen Wohngebieten Mühltals gibt es viele Baulücken. Wir wollen uns dafür einsetzen, dass diese bei Neubauten vorrangig genutzt werden.

 

  • Wir wollen die in Mühltal ansässigen Geschäfte und das Gewerbe fördern und uns dafür einsetzen, dass sich neue Betriebe ansiedeln und somit auch Arbeitsplätze schaffen. Nur mit gesunden Finanzen als Grundlage können die freiwilligen sozialen Leistungen aufrechterhalten werden. Daher sind wir gegen jegliche Schwächung der Mühltaler Gewerbetreibenden.

 

  • Unser Schwimmbad in Traisa muss erhalten bleiben. Es liefert einen sehr hohen Beitrag zum sozialen Miteinander und fördert den Gemeinschaftssinn.  -> Daher wird es mit uns keine Schließung geben.

 

Aktuelles

Den Erweiterungsplänen von Riese & Müller stehen wir positiv gegenüber. Ein Kommentar dazu finden Sie unter 2021.

Des Weiteren finden Sie unter Presseberichte unsere aktuellen Berichte von 2021.

 

 

Näheres zu den Unabhängigen Wählergemeinschaften im Landkreis Darmstadt-Dieburg finden Sie unter:

www.UWGDaDi.de

 

 

 

 

Bei unseren Treffen ist jeder herzlich eingeladen. Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Besucherzähler

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Falko-Holger Ostertag

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.